Osteopathie Baby Kind Pforzheim

Die Hippotherapie ist Physiotherapie auf dem Pferd und ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Es handelt sich dabei nicht um eine spezielle Form des Reitens, sondern ist eine gezielte therapeutische Behandlungsmethode.

Was ist Hippotherapie?

Das Pferd wird im Schritt geführt und der Patient sitzt dabei locker auf dem Pferderücken. Die heilsamen Bewegungsmuster des Pferdes werden so auf den Menschen übertragen und durch Impulse des Therapeuten verstärkt. Der Körper findet wieder in seine Symmetrie und Aufrichtung zurück.

Individuell angeleitete Atemübungen auf dem Pferd unterstützen den Menschen auch innerlich wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Pferdegestützte Psychotherapie

Erfahrene Therapeuten unterstützen und verstärken die physiologischen Bewegungen des Patienten durch individuelle therapeutische Impulse.

Hippotherapie wird besonders bei Erkrankungen und Beschwerden der Wirbelsäule und des Gehirns eingesetzt.

  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • ADHS
  • Schädelhirntrauma
  • Spastische Tetra- / Paraparese
  • Skoliose
  • M. Down
  • Rückenschmerzen

Lernen Sie die einfühlsamen Therapiepferde Renaissance und Bijou kennen

Die naturnahe Offenstallhaltung der Pferde und ihre langjährige Ausbildung im therapeutischen Umgang mit Menschen ermöglichen eine sichere und intensive Therapiesituation.

Johanna Hartlieb

staatl. anerkannte Physiotherapeutin
Heilpraktikerin
Raidho Trainerin
Referentin, Autorin & Mama

Kosten

Eine Therapieeinheit kostet zwischen 50 € und 60 €.
Dauer der Behandlung bis zu 30 Minuten.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).
Privatkassen und Beihilfe erstatten die Behandlungskosten teilweise oder vollständig.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

 Fragen & Antworten
leer
Muss ich Reiten können um Hippotherapie zu machen?

Nein. Erfahrung im Umgang mit Pferden oder Reitkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Therapie findet größtenteils auf dem Pferd statt.

Benötige ich spezielle Kleidung oder einen Helm?

Da die Therapie im Freien stattfindet ist eine witterungsbedingte Kleidung und festes Schuhwerk sinnvoll. Das Tragen eines Helmes wird empfohlen.

Bezahlt meine Krankenkasse Hippotherapie?

Hippotherapie ist nicht im Erstattungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Die Kosten werden daher in der Regel nicht erstattet. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker und erfolgt als Privatleistung.
Bei privaten Krankenkassen oder Zusatzversicherungen für Heilpraktiker erfolgt eine anteilige Erstattung. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür vorab einen Kostenplan.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Anliegen

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind montags, dienstags, mittwochs und freitags von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr. Sie können einen Termin auch direkt online vereinbaren.